top of page
  • AutorenbildAli Da

Wie sinnvoll ist ein Taschenalarm?

Letzte Woche durchquerte ich eine unheimliche Unterführung – jene Art von Passage, die nach Urin riecht und deren Wände mit Graffiti beschmiert sind.


Normalerweise meidet man solche Unterführungen, aber manchmal sind sie der schnellere Weg, um von A nach B zu kommen.

Auf jeden Fall ist es genau dort passiert. Mein Taschenalarm, der sich im Rucksack befand, ging plötzlich los, wahrscheinlich unabsichtlich durch meine Bewegungen.



Ich nahm den Taschenalarm aus meinem Rucksack, wodurch er natürlich noch lauter wurde. Jetzt wollte ich wissen, da er schon einmal ausgelöst wurde, ob sich irgendjemand dafür interessierte.


Natürlich war ich nicht in Gefahr. Ich hätte die Situation direkt aufgeklärt, aber es kam zur keiner Aufklärung, denn niemand interessierte sich für diesen Taschenalarm.


Fazit: Taschenalarme können natürlich helfen – im Idealfall schrecken sie den Angreifer ab.


Allerdings, wenn man in einer Umgebung ist, wo wenig los ist und der Angreifer das weiß, kann es sein, dass dieser auch den Taschenalarm aus der Hand reißt und einfach ausschaltet.


Wenn man den Taschenalarm jedoch in der Hoffnung einsetzt, dass andere Passanten darauf aufmerksam werden – zum Beispiel an belebten Orten –, dann sollte man ihn auf jeden Fall mit der Stimme kombinieren und um Hilfe rufen.


Wichtig an dieser Stelle bleibt zu erwähnen, dass ein Taschenalarm ein Hilfsmittel ist und helfen kann.


Am besten ist es jedoch, wenn man auf sich selbst setzt und weiß, wie man sich behaupten kann, um sich aus einer Notsituation zu befreien.


In unseren Selbstverteidigungskursen, die wir als Online-Version anbieten und als Offline-Version durchführen, lernst du das Wichtigste, damit du dich sicher fühlst und weißt, was du tun kannst, wenn der Taschenalarm nicht funktioniert.



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sicher in der U-Bahn

Besonders abends, wenn wir alleine unterwegs sind und mit der U-Bahn nach Hause fahren, kann es vorkommen, dass wir uns unsicher fühlen, bedingt durch möglicherweise seltsame Mitreisende. Vielleicht i

Unsicherheit nutzen

Mini Blog Impuls - für dich Gerade wenn wir uns unsicher fühlen, können wir das nutzen, um uns zu schützen. Die Unsicherheit ist dein Warnsignal, das dir zeigt: 'Achtung, Gefahr lauert.' Jetzt heißt e

Comments


bottom of page