top of page
  • AutorenbildAli Da

Selbstverteidigung mit Tactical Pen

Aktualisiert: 22. Jan. 2023

Wenn man lernen will, sich selbst zu verteidigen, kommt irgendwann die Frage auf, was man tun kann, wenn man in eine Situation gerät, in der man sich gegen jemanden körperlich zur Wehr setzen muss. Jemanden , der größer und stärker ist. In den meisten Fällen ist das nämlich tatsächlich der Fall. Angreifer suchen sich meist Personen aus, die sie in ihren Augen körperlich schwächer einschätzen.


Daher ist es wichtig, für den Fall der Fälle vorbereitet zu sein. Auch wenn man im Augenschein körperlich unterlegen ist, kann man sich mit der richtigen Taktik gegen jemanden schützen, der stärker ist. Damit ist nicht gemeint, dass man gleich danach streben muss, der "nächste Boxchampion" zu werden und jemanden im Ring zu besiegen. In der Selbstverteidigung geht es vielmehr darum, wenige, dafür aber effektive Strategien und Taktiken an der Hand zu haben, die einem helfen, sich aus einer Gefahrensituation selbst zu befreien.


Eine Möglichkeit, von vornherein einen taktischen Vorteil aufzubauen, ist, einen Tactical Pen als Alltagsbegleiter bei sich zu haben und natürlich auch zu wissen, wie man sich damit schützen kann.


Was ist ein Tactical Pen? Ein Tactical Pen ist keine Waffe im Sinne des Waffengesetzes. Ganz einfach formuliert ist es ein Stift mit einer doppelten Funktion: Man kann damit schreiben, aber er ist von der Konstruktion her so robust gefertigt, dass man sich damit auch verteidigen kann. Gerade wenn der Angreifer mehr Kraft und man selbst wenig Schlagkraft hat, wird ein Tactical Pen zum perfekten Schlagkraftverstärker. Mit ihm konzentrierst du alle Energie auf einen Punkt.


Wenn du lernen willst, wie man sich mit einem Tactical Pen verteidigt und noch dazu deinen eigenen kleinen Helfer in der Not dabei haben willst, dann schaue dir gerne unser Online Training inklusive Tactical Pen HIER an. Damit du sicher und stark unterwegs bist.


17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sicher in der U-Bahn

Besonders abends, wenn wir alleine unterwegs sind und mit der U-Bahn nach Hause fahren, kann es vorkommen, dass wir uns unsicher fühlen, bedingt durch möglicherweise seltsame Mitreisende. Vielleicht i

Wie sinnvoll ist ein Taschenalarm?

Letzte Woche durchquerte ich eine unheimliche Unterführung – jene Art von Passage, die nach Urin riecht und deren Wände mit Graffiti beschmiert sind. Normalerweise meidet man solche Unterführungen, ab

Unsicherheit nutzen

Mini Blog Impuls - für dich Gerade wenn wir uns unsicher fühlen, können wir das nutzen, um uns zu schützen. Die Unsicherheit ist dein Warnsignal, das dir zeigt: 'Achtung, Gefahr lauert.' Jetzt heißt e

Σχόλια


bottom of page